Fehlermeldung MSVCP100.DLL

Programme benötigen bestimmte Dateien, um korrekt zu funktionieren. Zu dieser Sorte von Dateien gehört auch die Dynamic Link Library. Ist die DLL-Datei nicht vorhanden, treten häufig Fehler beim Starten der Programme auf. So ärgerlich die Anzeige der Fehlermeldung "msvcp100.dll fehlt" auch ist, mit der Installation von Visual C++ ist das Problem schnell gelöst.

Kruzanleitung:

  1. Folgen Sie diesem Link https://www.microsoft.com/de-DE/download/ und klicken Sie anschließend auf "Herunterladen".
  2. Wählen Sie alle Dateien aus und klicken Sie unten rechts auf "Next".
  3. Abschließend klicken Sie auf "Installieren". Wählen Sie die Option "Microsoft Visual C++ 2010 x86 Redistributable auf den ursprünglichen Status zurücksetzen" aus, falls auf Ihrem Rechner schon Visual C++ installiert ist und klicken Sie dann auf "Weiter", um die Installation abzuschließen.

Fehlermeldung beheben - MSVCP100.DLL

1. Schritt:

Klicken Sie auf den Link zum Download-Center von Mircosoft. Anschließend gehen Sie auf "Herunterladen".

 

Grafik2.png

2. Schritt:

Setzen Sie bei der gewünschten Datei einen Haken. Wissen Sie nicht genau, welche Datei Sie brauchen, können Sie auch alle zur Verfügung stehenden Dateien markieren. Klicken Sie daraufhin unten rechts auf "Next".

Grafik2.png

3. Schritt:

Grafik3.png


Schließlich klicken Sie auf "Installieren" und warten Sie, bis die Installation durchgeführt wurde. Ist auf Ihrem Rechner Visual C++ schon installiert, wird Ihnen das oben abgebildete Fenster angezeigt. Wählen Sie die Option "Microsoft Visual C++ 2010 x86 Redistributable auf den ursprünglichen Status zurücksetzen" und gehen Sie dann auf "Weiter". Die Installation der Datei ist damit abgeschlossen.

 

Hinweis: Der Trick scheint bei einigen Benutzern nur mit der Installation der 32-Bit-Version zu klappen. Falls die Fehlermeldung nach Installation der 64-Bit-Version immer noch erscheint, versuchen Sie es mit "vcredist_x86.exe".

 

War dieser Beitrag hilfreich?
3 von 3 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.